WERBUNG

June 29, 2020

Am Montagabend, den 29.06.2020 wurde die Feuerwehr Alsdorf über die Städteregionale Leitstelle zu einer technischen Hilfeleistung auf der Euregiobahn-Strecke alarmiert. Der Notruf „Bäume auf Bahnstrecke“ wurde gegen 18:24 Uhr abgesetzt – umgehend rückten drei Einsatzfahrzeuge der hauptamtlichen Wache zur Einsatzstelle im Stadtteil Alsdorf-Busch aus.

Mehrere Bäume waren aus bislang ungeklärter Ursache auf die Bahnstrecke gestürzt und blockierten nun beide Fahrtrichtungen. Mit Eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte wurde die sofortige Bahnstreckensperrung beauftragt, sowie der Fahrdienstleiter und der Notfallmanager verständigt.

Trotz der mit Hochdruck eingeleiteten Absicherungsmaßnahmen konnte eine Kollision mit einer herannahenden Euregiobahn nicht verhindert werden.  Diese fuhr, obwohl sie eine Notbremsung einleitete, in die Einsatzstelle. Die Einsatzkräfte konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Nachdem der Zug zum Stehen kam, wurde der komplette Zug kontrolliert: Alle Fahrgäs...

June 29, 2020

Gemäß den letzten Bestimmungen des Nationalen Sicherheitsrats wird das Galmeibad in Kelmis am Mittwoch (1. Juli) ab 9 Uhr, pünktlich zum Start der Schulferien, seine Türen wieder öffnen.

Aufgrund der Coronakrise wird es einige Regeln zu beachten geben:

- Es wird ein Einbahnstraßensystem eingeführt. Der Eingang erfolgt über den normalen Eingang und die Herrenduschen.

  Der Ausgang liegt im Bereich der Damenduschen und des Notausgangs an der Gebäudeseite.

- Es wird ein telefonisches Reservierungssystem eingeführt: 087/554467. Vergeben werden Zeitfenster von 90 Minuten.

  Dadurch können 25 Badegäste pro Zeitfenster empfangen werden. Ab Dienstag, 30. Juni, kann reserviert werden und zwar   zwischen 9 und 14 Uhr. Ab Mittwoch (1. Juli) sind Reservierungen möglich zu den normalen Öffnungszeiten.

Hier ist das Zeitschema:

Montags : 9.00-10.30 , 10.30-12.00, 12.00-13.30, 13.30-15.30 Dienstags, Donnerstags & Freitags :

9.00-10.30 , 10.30-12.00 , 14.00-15.30 , 15.30-17.00 , 17.00-18.30 , 18.30-...

June 24, 2020

Nach intensiven Beratungen und weiteren Überlegungen, wird die Veranstaltung Kölsche Ovend 2020 auf das kommende Jahr verlegt. Es ist für den Veranstalter, unter den gegebenen Umständen, nicht möglich, einen vergnüglichen Abend zu realisieren. Das neue festgelegte Datum ist der 13-03-2021, Laetare 2021.

Alle Aktiven, d.h. alle Künstler, sind sich einig, dass dies der bessere Weg ist und sie haben allesamt mit dazu beigetragen, diese Entscheidung zu treffen und sie sind mit der Terminverlegung einverstanden. Somit werden alle Auftretenden, die für 2020 zugesagt haben, auch am 13-03-2021 dabei sein. Einhellig kam die Aussage: Wir stehen alle zu Euch und zu dieser tollen Veranstaltung.

In dieser schweren Zeit stehen wir alle zusammen und freuen uns nun auf das kommende Jahr.

Dies bedeutet, dass alle gekauften Karten ihre Gültigkeit behalten. Es werden auch persönliche Benachrichtigungen an die uns bekannten Karteninhaber in den nächsten Tagen versandt werden. Eventuelle weitere Informationen...

June 23, 2020

Von vielen lange herbeigesehnt – für andere gefährlich:

In den nächsten Tagen ist mit hochsommerlichen Temperaturen zu rechnen. Die Belgische Interregionale
Umweltagentur (IRCEL – CELINE) kündigt ab dem 23. Juni 2020 eine Hitzewelle an.


Es werden Temperaturen bis 31 Grad erwartet. Mit hohen Ozonwerten, die die
Atemwege reizen können, ist ebenfalls zu rechnen. Besonders ältere Menschen,
chronisch Kranke, Schwangere und kleine Kinder leiden unter Hitze und
Ozonbelastung. Dabei genügen wenige Maßnahmen, um gesundheitliche Schäden zu
vermeiden.


Was kann ich tun, um mich gegen Hitze- und Ozonbelastungen zu schützen?


Speziell für Senioren, chronisch Kranke, Schwangere und Kleinkinder gelten folgende
Empfehlungen: Sich innen aufhalten, denn dort ist man nicht direkt der Sonne
ausgesetzt und die Ozonkonzentration ist wesentlich niedriger. Sie sollten sich im
Freien nicht körperlich betätigen, die Wohnräume tagsüber verdunkeln, den Körper
durch feuchte Tücher oder Duschen abkühlen, leichte Mahl...

June 23, 2020

Aufgrund eines bestätigten Covid-19-Falls bei einem Kindergartenkind hat der Schulträger beschlossen, dass an der Gemeindeschule Kelmis ab heute Mittag (23. Juni, 13 Uhr) der Unterricht bis zum 30. Juni 2020 vorsorglich ausgesetzt wird.

Somit findet ab morgen (Mittwoch, 24. Juni) kein Unterricht mehr statt. Am 1. Juli 2020 beginnen die Sommerferien.

Die Schulleitung hat bereits am Montagabend alle Eltern der Kinder der betroffenen Kindergarten-Kontaktblase kontaktiert.

Quelle : Gemeinde Kelmis

 Bild:Wokandapix auf Pixabay

June 22, 2020

Am Donnerstag, den 2. Juli, wird das Park-Café/Park-Hotel in der Schützenstraße in Kelmis neu belebt.

Ralph Bühler, Betreiber der Patronage, wird dann vor der Parkvilla einen Ausschank mit Terrasse anbieten. Neben Softgetränken gibt es Bier vom Fass und Cocktails im Angebot. Das Projekt trägt den Namen „La Terrasse am Park Hotel“ und soll in einer ersten Phase bis zum 26. Juli laufen. Dann wird Bilanz gezogen und über eine mögliche Verlängerung im August diskutiert. „La Terrasse“ wird donnerstags von 9 bis 0 Uhr sowie freitags bis sonntags von 17 bis 0 Uhr geöffnet sein. „La Terrasse am Park Hotel“ finden Sie auf Facebook und auf Instagram.

Um die Kelmiser und Hergenrather Wirtschaftsterrassen nicht außen vor zu lassen, wird mit Hochdruck an einem Konzept gearbeitet, verschiedene Musikgruppen von Terrasse zu Terrasse ziehen zu lassen. Hierzu wurden alle Wirtschaftsterrassenbetreiber kontaktiert. Ausnahmslos alle unterstützen die Initiative. Somit wird es an den Juli-Wochenenden zwischen...

June 19, 2020

Am Freitagmittag haben die Mitarbeiter des Ministeriums den wohl vorerst letzten
Anruf über die direkte Corona-Hotline entgegengenommen. Die am 16. März ins
Leben gerufene Corona-Hotline wurde nun eingestellt.

Die Hotline wurde im Rahmen der Sicherheitsvorkehrungen zur Verhinderung
der weiteren Ausbreitung des Virus eingerichtet. Mehr als 14 Wochen lang
stand den Bürgern werktags zwischen 8 und 13 Uhr geschultes Personal stets
mit einem offenen Ohr zur Seite. Insgesamt verzeichnete das Ministerium
mehr als viertausend Anrufe.
Die meisten Fragen kreisten rund um Fragen zur Epidemie, zu Hygiene- und

Schutzmaßnahmen, zu den Ausgangsbeschränkungen und später zu den
Lockerungen in den Bereichen Familie, Freizeit, Schule, Sport, Kultur,
Kinderbetreuung oder Beschäftigung. Es wurden ebenfalls Informationen zu
den Grenzübertritten und zu finanziellen Beihilfen vermittelt.
Ab dem 23. Juni 2020 kann unter der Nummer 0800/23 0 32 wieder das
kostenlose Bürgertelefon erreicht werden. Dort werden Fra...

June 19, 2020

Indexanpassung und einmaliger Corona-Kindergeldzuschlag so heißt die neue Mitteilung der Regierung.
Die Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft hat sich am Freitag in einer
Sondersitzung darauf verständigt, einkommensschwachen Familien pro Kind einen
einmaligen Kindergeldzuschlag in Höhe von 235,88 € zu gewähren. Der Corona-
Zuschlag setzt sich aus dem Betrag für das Basiskindergeld und den Sozialzuschlag
zusammen.
„Ein Kind ist ein Kind.“ Das ist nicht nur der Grundsatz, wenn es um den
Basiskindergeldbetrag geht, sondern spielt gerade in Krisenzeiten für die Regierung
bei einer prekären finanziellen Familiensituation eine wichtige Rolle. Daher wird jedem
Kind, das Anrecht auf eine erhöhte Kostenerstattung (EKE) hat, ein Sonderzuschlag
von 235,88 € gewährt. Die Erfassung der EKE-Empfänger geschieht automatisch und
die Auszahlung ist für Oktober angesetzt.
Allerdings wissen einige Empfänger, die einen festgehaltenen Kindergeldbetrag
erhalten, nicht, dass ihr Kind Anrecht auf diese...

June 19, 2020

Nach Angaben des Direktors Maurice Vandervelden hat die Belegschaft die Klinik der Psychiatrie am gestrigen Donnerstag lahm gelegt. Der Hintergrund ist die Lizenzierung eines Mitarbeiters. Laut Direktor Vanderveölden gibt es seit 2017 Probleme. Die Gewerkschaft und die Mitarbeiter der Klinik fordern von der Direktion, die Aufhebung der Kündigung. Laut Direktor gibt es kein zurück für den ehemaligen Mitarbeiter, der nach langer Überlegung lizenziert wurde. Im Gegenzug wird die Klinik nur mit einem Minimum an Personal geführt. Auch Besucher, die schon seit längerer Zeit einen Termin hatten, ihre Angehörigen durch die Corona Krise zu besuchen, werden an der Strasse zurückgewiesen.

Quelle: BG

 Bilder: BG

June 18, 2020

Am Donnerstag hat das Europäische Parlament in Brüssel über die Schließung der Binnengrenzen anlässlich der COVID-19-Krise debattiert. Allen voran der ostbelgische EU-Abgeordnete Pascal Arimont (CSP-EVP) war in den vergangenen Wochen bereits wiederholt mit der Forderung nach einem „Schengen 2.0“ an die Öffentlichkeit getreten – gemeinsam mit den Verantwortlichen der ostbelgischen „Open Borders Europe“-Gruppe wurde eigens eine Petition an das EU-Parlament ausgearbeitet. Im Europäischen Parlament fand er bei der Debatte klare Worte zu den Grenzschließungen der vergangenen Monate. „Wenn Sie wie ich in einer Grenzregion leben würden, hätten sie erfahren können, wie Schengen rechtlich, inhaltlich und symbolisch mit Füßen getreten wurde“, betonte der ostbelgische EU-Abgeordnete in Richtung von Ylva Johansson, die der Debatte als EU-Kommissarin für Inneres beiwohnte.

„Wenn Mitgliedstaaten mit der rein nationalen Maßnahme einer Grenzschließung reagieren, dann haben sie entweder vorher nicht mit...

Please reload

Noch mehr

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Archive
Please reload

Follow Me
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon

Radio Sunshine

Lütticherstrasse 122

4710 Lontzen

Tel: 0032 (0) 87 65.62.43

Studio Hotline: 0032 (0) 87 89.14.08

© 2020 Radio Sunshine.

 

Radio Sunshine